Kreisklasse A - Staffel 1 - 7. Spieltag

Torschützen:

1:0 S. Yildirim (21. Min)  
2:0 C. Stober (32. Min)  
  2:1 J. Pfattheicher (51. Min)
3:1 Y. Gotzel (89. Min)  
  3:2 H. Hadeler (90+3 Min)

FC Spöck I - VSV Büchig I 3:2 (2:0)

Derby-Time am 7. Spieltag im Spechaastadion.

Die ersten Chancen gehörten den Gästen. Nur einer Glanzparade unseres Torhüters T. Schlimm der einen Fernschuss gerade noch so über die Latte lenken konnte war es zu verdanken, das wir nicht frühzeitig in Rückstand geraten sind. Nach 15 Min. dann die erste Torchance für uns. S. Yildirims Schuss ging aber knapp über das Tor. Nach 20 Min. dann das 1:0 durch S. Yildirim, der nach einem Freistoß aus dem Gewühl heraus einschoss. Danach konnte sich der Torhüter der Gäste einige Male auszeichnen und reagierte glänzend. Nach 32 Min. war er aber erneut geschlagen. Einen Querpass schoss unser Kapitän C. Stober aus 11 Meter unhaltbar zum 2:0 ein. So ging es dann auch in die Pause.

Kurz nach Wiederanpfiff waren wir nach einem Freistoß für die Gäste im Tiefschlaf und aus dem Nichts mussten wir das 2:1 hinnehmen. Danach wehrte sich Büchig gegen die Niederlage. Ein ausgeglichenes hektisches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Ab der 73. Min. mussten die Gäste nach einer Tätlichkeit mit einem Spieler weniger auskommen. Es dauerte bis zur 89. Min. ehe Y. Gotzel bei einem Eckball am langen Pfosten gold richtig stand und zum viel umjubelten 3:1 einköpfte. Kurz danach fast das 4:1. Einen "Lupfer" von D. Koch über die Abwehr nahm N. Knappe volley, verzog aber leider. Das wäre einen Treffer wert gewesen! Kurz vor dem Abpfiff mussten wir nach einer Unachtsamkeit noch das 3:2 hinnehmen, es blieb aber beim verdienten Sieg für unsere Jungs.

Am kommenden Mittwoch um 15 Uhr kommt es im Spechaastadion zum Aufeinandertreffen mit Fort. Kirchfeld II. Jeder der Zuschauer erinnert sich sicher noch an den unglücklichen Ausgleichstreffer den wir kurz vor Schluss vor ca. einem Monat noch hinnehmen mussten.

Zurück