Kreisklasse A - Staffel 1 - 2. Spieltag

Torschützen:

  0:1 M. Zoller (14. Min)
1:1 D. Weber (90. Min)  

FV Fort. Kirchfeld II - FC Spöck I 1:1 (0:1)

Am zweiten Spieltag ging es für unsere Jungs zum Spiel bei der Reserve des Landesligisten von Fort. Kichfeld.

Von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel. Wir schafften es immer wieder uns durch zu kombinieren und Kirchfeld sich mit seinen schnellen Außenspieler durchzusetzen. Große Torchancen aber hüben wie drüben eher Fehlanzeige.

Nach 14 Min. startete M. Zoller nach schönem Steilpass alleine auf den Torhüter der Gastgeber zu und schloss zum 1:0 für uns ab. Auch in der Folgezeit konnten wir uns immer wieder durchspielen. Der letzte und entscheidende Pass war aber meistens zu ungenau. Auch Kirchfeld gelang in Strafraumnähe nicht viel. Da wir aber den einen klaren Spielzug zum Führungstor hatten, ein insgesamt verdiente Halbzeitführung.

Nach Wiederanpfiff starteten die Gastgeber mit sehr viel Druck. Wir konnten uns nur selten befreien. Große Torchancen konnten sie aber nicht herausspielen. Gegen Mitte der zweiten Halbzeit gelang es uns dann wieder immer mal gefährliche Konter zu starten. In der 60. Min. lief S. Wimmer alleine auf den Torhüter der Gastgeber zu. Leider verfehlte sein Abschluss das Tor. In der 64. Min. dann rote Karte für A. Mohr. Danach übernahm Kirchfeld wieder das Geschehen. Aber weiterhin konnten sie sich keine klare Torchance herauszuspielen. Anders wir mit unseren wenigen Kontern. In der 83. Min dann das 2:0 für uns. Aber zur Verwunderung aller hatte der Schiedsrichter ein Foul gesehen. Es blieb also beim knappen 1:0. Letztlich kam es wie es kommen musste. In der 90. Min. der Ausgleich für Kirchfeld durch einen abgefälschten Schuss.

Aufgrund des nicht gegebenen Treffers zum 2:0 und des späten Ausgleichstores sicherlich ein ärgerliches wie unnötiges Unentschieden. Aufgrund der zweiten Halbzeit aber ein leistungsgerechtes Ergebnis.

Am kommenden Sonntag 02.09.2018 um 15 Uhr steht das Heimspiel gegen die SG DJK/FV Daxlanden auf dem Programm.

Zurück