Nachrichten

Kreisklasse B - 23. Spieltag

FC Spöck II - FC Neureut 1:1 (0:0)

Unter schlechten Vorzeichen stand das Topspiel unserer Zweiten gegen Neureut. Einige Stammspieler konnten nur angeschlagen auflaufen. Bei schönem Fußball Wetter entwickelte sich zunächst ein Spiel auf mäßigem Niveau.

Unsere Jungs waren zunächst optisch überlegen ohne sich aber echte Torchancen zu erspielen. Der letzte Pass kam leider fast nie an oder unser Angreifer stand im Abseits. Unser Defensivverhalten war sehr stark und man lies gar nichts zu. Beim ersten gefährlichen Angriff hatten wir aber Glück, als der Neureuter Stürmer alleine durchkam und nach einem Zweikampf mit unserem Torhüter ins straucheln kam. Über einen Elfmeterpfiff hätten wir uns da sicherlich nicht beschweren dürfen. Neureut wurde nun etwas stärker. Aber auch ihnen gelang es nicht Torchancen herauszuspielen. In der 43. Min dann der erste Abschluss von uns. T. Kaiser kam aus 18 Metern zum Schuß. Leider ging er aber am Tor vorbei. In der 44. Min lag den Zuschauern der Torschrei schon auf den Lippen. In eine Hereingabe von A. Mohr konnte D. Koch hineingrätschen. Ein Neureuter Abwehrspieler konnte aber gerade noch auf der Linie klären. Somit ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff dann gleich ein Warnschuss von Neureut, der aber am Tor vorbeiging. In der 55. Min. dann eine Großchance für uns. Nach einem Eckball kam A. Lewin zum Kopfball. Leider stand nun die Latte im Wege. Fast im Gegenzug dann das überraschende 1:0 für Neureut. Im Zentrum konnte keiner unserer Jungs den Weitschuss verhindern und man lag etwas überraschend zurück. Es folgten wütende Angriffe unserer Jungs. Aber selbst aussichtsreichste Chancen wurden vergeben. So dauerte es bis zur 88 Min. bis der hochverdiente Ausgleich fiel. Nach einem Foulspiel an D. Koch gab es einen Foulelfmeter, den D. Schneider verwandeln konnte. Die Gäste waren am Ende nach zwei berechtigten gelb/roten Karten nur noch zu Neunt auf dem Feld. Leider gelang es unseren aufopferungsvoll kämpfenden Jungs aber nicht mehr, den verdienten Siegtreffer zu erzielen.

Nach den schlechten Vorzeichen ein ordentlicher Auftritt gegen etwas enttäuschende Neureuter. Eigentlich wäre ein "Dreier" heute verdient gewesen!

Am kommenden Wochenende geht es zum Auswärtsspiel nach Schöllbronn. Unvergessen die überraschende Heimniederlage im Hinspiel.

Zurück

Close Window